Bühne

Blodveger

Blodveger
Blodveger | Øvre Jernvann

Nach dem Überfall Deutschlands auf Norwegen am 9. April 1940 wurde mehr als 100.000 Zwangsarbeiter dorthin verschleppt. Die vorwiegend jugoslawischen und sowjetischen Menschen mussten unter schwierigsten Bedingungen Befestigungsanlagen erbauen und Straßen anlegen. 20.000 überlebten dies nicht. Ein internationales Historiker-Team hat ihre Lebensgeschichten recherchiert. Eines der Ergebnisse ist die multiperspektivische, dokumentarische Theaterproduktion, die in Berlin und dem norwegischen Narvik nördlich des Polarkreises auf die Bühne kommt.

Routen auf google.map anzeigen

Aktuelle Events in: Bühne

Kommentiere diesen Beitrag