Führung

Künstlerführung: Insgeheim – Fotografien von Friederike von Rauch

Künstlerführung: Insgeheim – Fotografien von Friederike von Rauch
Friederike von Rauch | © Friederike von Rauch, Tourette 2

Oft fotografiert sie dämmrige Räume, in die Licht von draußen hereinbricht: Die Aufnahmen der Berliner Künstlerin Frederike von Rauch setzen verlassene Orte in Szene. Das Haus am Kleistpark zeigt zu ihren Arbeiten eine elektronische Installation des DJs und Produzenten Marcel Dettmann. Heute um 19 Uhr führt von Rauch persönlich durch die Schau.

Im Mittelpunkt des Werks von Friederike von Rauch stehen Atmosphären, räumliche Zusammenhänge und die wechselseitige Beziehung von Architektur,Landschaft und Oberfläche. Zeitlosigkeit geht von diesen Fotografien aus, deren konzeptioneller Minimalismus den Blick auf Verborgenes ermöglicht und zur Spurensuche einlädt. Fotografie stellt für Friederike von Rauch eine Möglichkeit dar, genau zu betrachten, bewusst wahrzunehmen, sich hinzuwenden, zu konzentrieren und Klarheit zu erlangen. Ihre Bilder ermöglichen es dem Publikum, einen Raum neu zu sehen, zu entdecken und mit der Essenz eines Ortes konfrontiert zu werden. Verdichtung, Fokussierung auf Details, Komposition von Licht, Lichtlosigkeit und Farbe lassen ein Bild entstehen, das nicht nur ästhetisch zu wirken imstande ist. Zeit spielt in Friederike von Rauchs Arbeit eine wichtige Rolle. Der DJ und Produzent Marcel Dettmann hat in zwei elektronischen Kompositionen Fotografien von Friederike von Rauch vertont, die als Installation in der Ausstellung zu hören sind. https://www.hausamkleistpark.de/index.php/haus-am-kleistpark/ausstellungen-hak

Routen auf google.map anzeigen

Aktuelle Events in: Führung