Drama

Wir: der Sommer, als wir unsere Röcke hoben und die Welt gegen die Wand fuhr

Während eines heißen Sommers in einem belgisch-niederländischen Grenzdorf lassen sich die acht Jugendlichen aus gutem Haus Femke, Jens, Ruth, Karl, Liesl, Ena, Sarah und Thomas zu sexuell aufgeladenen Entdeckungsspielen hinreißen.

Basierend auf Elvis Peeters Bestseller, der in den Niederlanden eine heftige Kontroverse auslöste, schildert der Film in schwelgerischen Bildern von grosser Intensität die Verschiebung moralischer Grenzen einer ganzen Generation. In einer Zeit, die sämtliche Werte verweigert, wird hemmungsloser Spaß zu einem gefährlichen Drahtseilakt für die Jugendlichen, die sämtliche Werte verweigern und die jeglichen moralischen Kompass verloren haben.

Aktuelle Events in: Drama

Kommentiere diesen Beitrag