Kino

Berliner Ballade

Der deutsche Durchschnittsbürger "Otto Normalverbraucher" kehrt 1948 aus der Gefangenschaft auf Umwegen nach Berlin zurück und erlebt - makaber-satirisch überspitzt - die Nachkriegsrealität.


Informationen des Veranstalters

Versuch eines Kriegsheimkehrers wieder Mensch zu werden. Satirische Darstellung des Nachkriegsdeutschland 1948, und wie Otto Normalverbraucher das Leben zu meistern versucht. Kabarettistisch greift der Film die Fragen nationaler Identität auf.

Routen auf google.map anzeigen

Aktuelle Events in: Kino