Kino

Eins, zwei, drei

Die Tochter des Coca-Cola-Chefs verliebt sich im noch ungeteilten Berlin in einen aus dem Ostsektor stammenden Jungkommunisten. Als sich Besuch aus der Firmenzentrale ankündigt, muss der Schwiegersohn erst einmal zum Kapitalisten erzogen werden.

Coca-Cola-Manager in Westberlin verwandelt einen überzeugten Kommunisten in einen überzeugten Kapitalisten. Ost-West-Komödie von atemberaubendem Tempo.

Routen auf google.map anzeigen

Aktuelle Events in: Kino

Kommentiere diesen Beitrag