Literatur

Kulturelle Aneignung und die Freiheit der Kunst

Ist hier ein neuer moralischer Rigorismus am Werk, der in die Freiheit der Kunst eingreift und die Gesellschaft in Mikrogruppen auföst. Das Wort der cultural appropriation (kulturelle Aneignung) macht in den westlichen Demokratien die Runde. Wer darf in wessen Namen sprechen und welcher Mittel darf er/sie sich dabei bedienen?Eintritt: 6/4€

Routen auf google.map anzeigen

Aktuelle Events in: Literatur

Kommentiere diesen Beitrag