Musik/Klassik

Konzerthausorchester Berlin, Collegium Vocale Gent, Ltg. Iván Fischer

Konzerthausorchester Berlin, Collegium Vocale Gent, Ltg. Iván Fischer
Iván Fischer | Marco Borggreve | general_use

Lieben Sie Brahms, Herr Fischer? Wir wissen, dass Iván Fischer diese Frage emphatisch mit „Ja!“ beantwortet. Das galt zu Lebzeiten des Wahlwieners aus Hamburg bei weitem nicht für alle: „Der Zeitgeist des 19. Jahrhunderts war erfüllt vom Enthusiasmus für Fortschritt in der Technik, in der Kunst, auch in Gesellschaftsformen. Die Musik von Wagner und Liszt wurde Zukunftsmusik genannt und Brahms abgeschrieben als ein zu spät geborener Klassiker“, beschreibt unser Ehrendirigent die Situation des Komponisten. Iván Fischer leitet neben dem Konzerthausorchester Berlin das renommierte Collegium Vocale Gent in einem Konzert, dessen Schwerpunkt mit dem Trauergesang „Nänie“ und dem „Schicksalslied“ zwei bekannte Brahms-Werke für Chor und Orchester sind. Für Leichtigkeit sorgen drei Ungarische Tänze und die Haydn-Variationen.

Routen auf google.map anzeigen

Bilder

Aktuelle Events in: Musik/Klassik