Musik/Klassik

Vuelvo al Sur – Ich gehe nach Süden zurück: Mafalda Ensemble

Ein Abend mit Musik von Astor Piazzolla, Juan Carlos Cobián, Luis Bernstein, Enrique Saborido, Helmut Abel und Erik Satie. Die Wiege des Tangos liegt in den Städten Buenos Aires (Argentinien) und Montevideo (Uruguay), heute jedoch ist er überall in der Welt zu Hause. „Durch Astor Piazzolla wurde der Tango zur Weltmusik“, wie Kuntze-Krakau schreibt, und fand mehr und mehr seinen Weg auf die Konzertbühnen der Welt. Im Tango spiegelt sich die Erfahrung urbanen Lebens. Diese Musik vom Rio de la Plata ist berühmt für ihre Stimmungen, synkopischen Rhythmen und ihre Melancholie. - „Wer für sich in Anspruch nehmen will, zeitgenössische Musik zu schreiben, darf seine Identität nicht verlieren… Ich bin Argentinier und meine Musik muss argentinisch sein… Was ich niemals aus den Augen verliere ist der Ursprung – der Geruch, der Duft von Buenos Aires.“ (Astor Piazzolla) /// Mafalda Ensemble: Chié Peters – Violine, Christiane Starke – Violoncello, Christoph Anacker – Kontrabass, Tuyêt Pham – Klavier, Helmut Abel – Bandoneon, Lukas Gierster – Bandoneon. Eintritt frei, Infos: 0176 62 17 60 73

Vuelvo al Sur – Ich gehe nach Süden zurück: Mafalda Ensemble
Mafalda Ensemble | (Foto) LEBAH

Routen auf google.map anzeigen

Aktuelle Events in: Musik/Klassik

Kommentiere diesen Beitrag