Sport

Tag 1 des Breeders-Crown-Meetings

Orlando Jet ist der Star des Breeders-Crown-Auftakts und im Hauptlauf der älteren Hengste und Wallache klarer Favorit. Der Stutenlauf glänzt ebenfalls mit großen Namen.

Tag 1 des Breeders-Crown-Meetings
Promo

Er besitzt den schnellsten Rekord und die höchste Gewinnsumme im neunköpfigen Teilnehmerfeld. Und er hat das besondere Etwas, das jeden Rennsportfan fasziniert. Orlando Jet gilt nach Meinung aller Experten als Deutschlands derzeit bester älterer Traber und soll diesen Stellenwert mit seinem Trainer Rudolf Haller im Sulky in dem als 10. Rennen ausgetragenen Breeders-Crown-Hauptlauf der fünf- bis siebenjährigen Hengste und Wallache erneut unterstreichen. In der nebst Züchterprämie mit fast 58.000 Euro dotierten Prüfung ist der bildhübsche Vierbeiner die absolute Nummer eins – zumindest, was seinen Startplatz betrifft. Und natürlich wird der Dunkelbraune des Stalls Team Neuhof auch auf den Wettscheinen der Tipp Nummer eins sein – sowohl als Bank für die im 5. Rennen beginnende V7+ als auch für die Prämienausspielung, in der als Hauptgewinn der Wochenendziehung ein Renault Twingo im Wert von 13.200 Euro winkt.


(PDF)

Routen auf google.map anzeigen

Aktuelle Events in: Sport