Kino

Kill Me Today, Tomorrow I’m Sick!

Pristina 1999: Nach dem Eingreifen der NATO wütet der Hass zwischen den Ethnien weiter. Die Internationale Gemeinschaft schickt tausende Mitarbeiter. Anna muss erkennen, dass viele ihrer Kollegen neurotisch, ignorant oder korrupt sind.

Kill Me Today, Tomorrow I’m Sick!
Preview Production Enterprises GmbH & Co. KG
Preview Production Enterprises GmbH & Co. KG

Informationen des Veranstalters

Pristina 1999. Die NATO hat Serbien bombardiert. Die Kosovo-Albaner feiern „ihren“ Sieg über die serbischen Unterdrücker. Der Hass zwischen den Ethnien wütet noch immer. Die Internationale Gemeinschaft startet die größte und teuerste Hilfsaktion seit 1945 und schickt viele tausend Mitarbeiter, um die Region zu befrieden. Anna ist stolz darauf, ihren Beitrag für einen demokratischen Wandel zu leisten. Doch sie muss erkennen, dass viele Kollegen neurotisch, ignorant, korrupt und gelangweilt von ihrer eigenen Mission sind. Und Commander Rhaci, der gefeierte Kosovarische Freiheitskämpfer und Liebling des Westens, beutet das Land aus wie ein Mafiaboss. Anna kapiert: „Wenn Du wirklich etwas erreichen willst, musst Du das System ficken!“ Aber kann sie sich in den schwersten Stunden ihres Lebens ausgerechnet auf Glücksritter Plaka verlassen, der die „Internationals“, vor allem wegen ihres Geldes liebt?

Routen auf google.map anzeigen

Trailer

Preview Production Enterprises GmbH & Co. KG

Bilder

Aktuelle Events in: Kino