Ausstellung/Andere Orte

Spandaus Schätze Finissage

Im Palas der Zitadelle befindet sich seit 40 Jahren das Archiv des Stadtgeschichtlichen Museums Spandau. Die Ausstellung Spandaus Schätze gibt Einblicke in die Geschichte und vielfältigen Bestände des Archivs, die weit über das Jahr 1983 hinaus vom Mittelalter bis heute reichen. Darunter sind Urkunden der Brandenburger Markgrafen, alte Siegel und Münzen, Magistratsakten, aber auch Tagebücher, Fotos und Alben, historische Karten und Pläne, Zeitungen von 1849 bis zur Gegenwart sowie Audio- und Filmmaterial. All diese Archivalien zeugen bis heute von der langen, besonderen Geschichte der Spandauer Bevölkerung und bewahren diese vor dem Vergessen.



Die Besucher*innen sind eingeladen, an interaktiven Stationen und in Workshops in die Geschichte Spandaus einzutauchen. Sie können ihr Wissen spielerisch testen oder erweitern, als Chronist*in tätig werden, sich in historischen Schreibtechniken üben oder Collagen aus Spandauer Zeitungen erstellen.

Abb.: „Spandaus Schätze“
Abb.: „Spandaus Schätze“ © Zitadelle Spandau | Grafik: studio lindhorst-emme+hinrichs | general_use

Daten & Fakten

Zeitplan

  • Mi 28.02
  • Do 29.02
  • Fr 01.03
  • Sa 02.03
  • So 03.03

Zeit

Veranstaltungsort

  • 10:00

    Zitadelle

  • 13:00

    Zitadelle

  • 10:00

    Zitadelle

  • 10:00

    Zitadelle

  • 10:00

    Zitadelle

  • 10:00

    Zitadelle

Tip Berlin - Support your local Stadtmagazin