Ausstellung/Andere Orte

Galli - Seht zu, wie ihr zurechtkommt

Die Künstlerin Galli wurde 1944 im Saarland geboren. Nach der Grundlehre an der Werkkunstschule in Saarbrücken bei Oscar Holweck, zog sie 1969 nach Berlin und studierte bei dem der Cobra-Gruppe nahestehenden niederländischen Künstler und Grafiker Martin Engelmann - dessen Meisterschülerin sie später auch wurde. Galli kam nach Berlin als der Geist der 68er-Bewegung noch in der Luft lag und Provokation, Aufbruch und Umbruch nicht nur an der Hochschule zu spüren war. Anfang der 1980er Jahre entwickelte sich in Deutschland und Österreich die Strömung der Neuen Wilden, einer hauptsächlich von Männern dominierten Gruppierung, der Galli gern zugeordnet wird, von der sie sich aber in ihrer Malerei bewusst distanzierte.



Die Ausstellung Seht zu, wie ihr zurechtkommt, kuratiert von Annabell Burger, zeigt rund fünfzig Werke, die zwischen 1985 und 2015 entstanden sind. Darunter selten gezeigte, Künstlerinnenbücher und Zeichnungen sowie Gemälde aus Gallis produktivsten Jahren.



In Zusammenarbeit mit dem Kunstmuseum Schloss Derneburg

Courtesy the artist. © Edeltrud Veidt

Daten & Fakten

Zeitplan

  • So 14.07
  • Mon 15.07
  • Mi 17.07
  • Do 18.07
  • Fr 19.07
  • Sa 20.07
  • So 21.07
  • Mon 22.07
  • Mi 24.07
  • Do 25.07
  • Fr 26.07
  • Sa 27.07
  • So 28.07
  • Mon 29.07
  • Mi 31.07
  • Do 01.08
  • Fr 02.08
  • Sa 03.08
  • So 04.08
  • Mon 05.08
  • Mi 07.08
  • Do 08.08
  • Fr 09.08
  • Sa 10.08
  • So 11.08
  • Mon 12.08
  • Mi 14.08
  • Do 15.08
  • Fr 16.08
  • Sa 17.08
  • So 18.08
  • Mon 19.08
  • Mi 21.08
  • Do 22.08
  • Fr 23.08
  • Sa 24.08
  • So 25.08
  • Mon 26.08
  • Mi 28.08
  • Do 29.08
  • Fr 30.08
  • Sa 31.08
  • So 01.09
  • Mon 02.09

Zeit

Veranstaltungsort

  • 11:00

    PalaisPopulaire

  • 11:00

    PalaisPopulaire

  • 11:00

    PalaisPopulaire

  • 11:00

    PalaisPopulaire

  • 11:00

    PalaisPopulaire

  • 11:00

    PalaisPopulaire

  • 11:00

    PalaisPopulaire

  • 11:00

    PalaisPopulaire

  • 11:00

    PalaisPopulaire

  • 11:00

    PalaisPopulaire

  • 11:00

    PalaisPopulaire

  • 11:00

    PalaisPopulaire

  • 11:00

    PalaisPopulaire

  • 11:00

    PalaisPopulaire

  • 11:00

    PalaisPopulaire

  • 11:00

    PalaisPopulaire

  • 11:00

    PalaisPopulaire

  • 11:00

    PalaisPopulaire

  • 11:00

    PalaisPopulaire

  • 11:00

    PalaisPopulaire

  • 11:00

    PalaisPopulaire

  • 11:00

    PalaisPopulaire

  • 11:00

    PalaisPopulaire

  • 11:00

    PalaisPopulaire

  • 11:00

    PalaisPopulaire

  • 11:00

    PalaisPopulaire

  • 11:00

    PalaisPopulaire

  • 11:00

    PalaisPopulaire

  • 11:00

    PalaisPopulaire

  • 11:00

    PalaisPopulaire

  • 11:00

    PalaisPopulaire

  • 11:00

    PalaisPopulaire

  • 11:00

    PalaisPopulaire

  • 11:00

    PalaisPopulaire

  • 11:00

    PalaisPopulaire

  • 11:00

    PalaisPopulaire

  • 11:00

    PalaisPopulaire

  • 11:00

    PalaisPopulaire

  • 11:00

    PalaisPopulaire

  • 11:00

    PalaisPopulaire

  • 11:00

    PalaisPopulaire

  • 11:00

    PalaisPopulaire

  • 11:00

    PalaisPopulaire

  • 11:00

    PalaisPopulaire

Berlin am besten erleben
Dein wöchentlicher Newsletter für Kultur, Genuss und Stadtleben
Newsletter preview on iPad