Ausstellung/Museen

Susi und Wir. Vom Hingucken und Wegschauen

Das neue Ausstellungsprojekt setzt sich mit der Zeit des Nationalsozialismus und der Verfolgung von Jüdinnen und Juden nach Motiven des Kinderbuchs "Susi, die Enkelin vom Haus Nr. 4" von Birgitta Behr auseinander. In sieben interaktiven Stationen – begleitet durch Iris Berben als Erzählerin – erhalten Kinder, Jugendliche und interessierte Erwachsene einen Blick auf die authentische Geschichte von

Susanne „Susi“ Collm und ihrer Familie aus Berlin-Charlottenburg.

Die in eine begehbare Stadtkulisse verwandelte Ausstellungslandschaft verknüpft Fragmente der Geschichte der Familie Collm mit historischen Bezügen und schlägt die Brücke zu gegenwärtigen Themen wie z.B. Ausgrenzung und Widerstand, Zivilcourage und Utopien.

Daten & Fakten

Zeitplan

Zeit

Veranstaltungsort

Berlin am besten erleben
Dein wöchentlicher Newsletter für Kultur, Genuss und Stadtleben
Newsletter preview on iPad