Ausstellung/Museen

"Rotspanier"

1939 begann für 140.000 republikanische Flüchtlinge des Spanischen Bürgerkrieges eine siebenjährige Odyssee durch die Konzentrations- undArbeitslager des faschistischen Europa. Sie wurden Opfer von Internierung, Ausbeutung und Deportation durch das NS-Regime und durch das Vichy-Regime, in Frankreich, in Deutschland, in Nordafrika und auf den Kanalinseln.

Die dreisprachige Ausstellung präsentiert erstmals die Geschichte dieser vergessenen Zwangsarbeiter des Zweiten Weltkrieges einem europäischen Publikum.

Daten & Fakten

  • Termin

    Sunday 02.01.2022

  • Veranstaltungsort

    Dokumentationszentrum NS-Zwangsarbeit

  • Adresse

    Britzer Str. 5, 12439 Berlin
  • Telefon

    030 63 90 28 80

Zeitplan

  • So 02.01

Zeit

Veranstaltungsort

  • 10:00

    Dokumentationszentrum NS-Zwangsarbeit

Berlin am besten erleben
Dein wöchentlicher Newsletter für Kultur, Genuss und Stadtleben
Newsletter preview on iPad