Ausstellung/Museen

100 Jahre Wolfgang Neuss

“Wolfgang Neuss ist tot, reden wir über die Weltliteratur” schrieb Matthias Beltz in seinem Nachruf auf den Mann mit der Pauke. Das Hanf Museum will lieber über ihn reden und widmet sich Wolfgang Neuss ab sofort in einer Reihe Sonderausstellungen anlässlich seines hundertsten Lebensjahrs. Zum Auftakt des Neussjahrs lädt das Museum dazu ein, Wolfgang Neuss’ Leben in zeitgenössischen Statements zum “Berliner Scheusal” (Bild) nach zu vollziehen. Darüber hinaus lässt es “Zwerg Mundwerk” (FAZ) in ausgewählten Texten, selbst zu Wort kommen.

Der Schauspieler und Kabarettist Wolfgang Neuss in einem Porträt des Berliner Fotografen Werner Bethsold.
Der Schauspieler und Kabarettist Wolfgang Neuss in einem Porträt des Berliner Fotografen Werner Bethsold. Werner Bethsold – CC-BY-SA-4.0, CC BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=49111641 | general_use

Daten & Fakten

Zeitplan

Zeit

Veranstaltungsort

Tip Berlin - Support your local Stadtmagazin