Ausstellung/Andere Orte

Ballett der Massen. Über Fußball und Katharsis

Während der UEFA EURO 2024 widmet das HKW sein gesamtes Gebäude und Programm Überlegungen zum Thema Fußball. Der Sport spiegelt gesellschaftliche Themen wie Migration, Gender und Rassismus wider und zeigt damit sowohl sein Solidaritätspotenzial als auch seine Anfälligkeit für die Zementierung gesellschaftlicher Missstände. Ein Diskursprogramm untersucht Fußball als dynamische Kunstform, die Geschichten miteinander verwebt und als Plattform für die Erforschung von Zugehörigkeit, Identität und Nuancen des menschlichen Körpers. Konzerte, DJ-Sets und Klanginterventionen feiern die Afro-Diaspora als Geste der Anerkennung der vielfältigen klanglichen Migrationen durch Fußball.

Ein Filmprogramm holt Akteur*innen ins Zentrum des Spielfelds, die sowohl im globalen wie lokalen Universum des Fußballs oft übersehen oder absichtlich ignoriert werden. Installationen, Performances, Workshops und Lehrer*innenfortbildungen ergänzen das Programm.

Daten & Fakten

Zeitplan

Zeit

Veranstaltungsort

Tip Berlin - Support your local Stadtmagazin