Ausstellung/Andere Orte

Bauhaus-Archiv x Klebebande – Alles was klebt

Bauhaus-Archiv x Klebebande – Alles was klebt
© Bauhaus-Archiv x Klebebande

Informationen des Veranstalters

Klebrige Medien gab es einige am Bauhaus: Festdekorationen mit Isolierband, künstlerische Collagen und Wandtapeten als Verkaufsschlager. Das Berliner Kollektiv Klebebande interpretiert „Alles was klebt“ im temporary bauhaus-archiv in einem Tape-Art-Kunstwerk. Ganz im Geist des experimentellen Unterrichts am Bauhaus, führt Klebebande ihre Arbeit nicht nach einem detaillierten Entwurf aus, sondern klebt sie direkt vor Ort frei in den Raum. Am 2. Juni geht es los. Wir laden Sie ein, beim Entstehen der Tape Art dabei zu sein und die unterschiedlichen Materialien und Techniken der Klebekunst zu entdecken!