Ausstellung/Andere Orte

Spree_Cuts


Informationen des Veranstalters

Anlässlich des 100-jährigen Jubiläums der Gründung von Groß-Berlin im Jahr 1920 widmet sich der Fotokünstler Götz Lemberg (*1963 in Frankfurt/ M.) dem Verlauf der Spree als urbanem Rückgrat von Berlin: Von ihrem Eintritt in die City im Bezirk Friedrichshain über die Fluss-Mäander im Stadtzentrum bis hin zur Mündung in die Havel bei der Spandauer Zitadelle. Götz Lemberg entwickelt ein weit gefasstes Panorama, das die Entwicklungen der vergangenen 100 Jahre noch immer nachvollziehbar macht. Die Ausstellung findet in zwei weiteren kommunalen Galerien Berlins statt: Kunstverein Tiergarten und projektraum Alte Feuerwache