Ausstellung/Museen

Geteilte Stadt. 1945-1990

Geteilte Stadt. 1945-1990
Erstürmung der Mauer. Ausstellungsdetail | © Miniatur Wunderland Hamburg | promotional

Informationen des Veranstalters

Mit dem Fall der Mauer vor 30 Jahren ging für Willy Brandt ein Lebenstraum in Erfüllung. Aus diesem Anlass präsentiert das Forum Willy Brandt Berlin die Sonderausstellung „Geteilte Stadt. 1945–1990“. Sieben Dioramen zeigen am Beispiel einer fiktiven Berliner Straßenkreuzung den wechselvollen Alltag der Menschen in Ost und West in der Frontstadt des Kalten Krieges.

Bis Ende April 2020 können Sie in das Leben im Schatten der Berliner Mauer eintauchen und die dramatischen Auswirkungen der Nachkriegszeit, des Mauerbaus und der Friedlichen Revolution in der DDR in Kleinformat nacherleben. Entwickelt wurde die außergewöhnliche Ausstellung vom Miniatur Wunderland Hamburg und der Landeszentrale für politische Bildung Hamburg.

Bilder