Bühne/Kabarett

Mathias Tretter

Es ist doch merkwürdig. Auf der einen Seite beklagen wir die Abwesenheit von Moral – denn der Markt sieht diese nicht als notwendig ein. Jeder macht, was er will. Und trotzdem – oder vielleicht gerade deswegen kocht im Netz die Empörung hoch, schlägt Wellen und spült den einen oder anderen auch mal weg, der sich zu flapsig äußerte. Das heißt, es gibt sie doch: die Sitten. Und wie es früher 80 Millionen Bundestrainer gab, sind es jetzt 80 Millionen Sittenwächter. Eine Steilvorlage für Mathias Tretter, der genüsslich den „Sittenstrolch“ gibt.

Daten & Fakten

Zeitplan

  • Sa 04.06

Zeit

Veranstaltungsort

  • 15:30

    Wühlmäuse

Berlin am besten erleben
Dein wöchentlicher Newsletter für Kultur, Genuss und Stadtleben
Newsletter preview on iPad