Bühne/Kabarett

Steglitz, wir haben ein Problem!

Die großen Nationen waren nicht schnell genug. Auch Elon „X“ Musk schaut in die Röhre: In Berlin wird nämlich die Besiedlung des Mars vorangetrieben. Woran die Welt außerhalb des S-Bahn-Rings scheitert, soll hier Realität werden: ein Paradies für Kleingärtner:innen und Künstler:innen, gänzlich ohne Diskriminierung und selbstredend ohne Autos, aber mit neuen Perspektiven für Franziska Giffey. Frank Lüdecke und Sören Sieg zeichnen für die bissige Produktion verantwortlich, Regie führt Marcus Kaloff.

Daten & Fakten

Zeitplan

Zeit

Veranstaltungsort

Tip Berlin - Support your local Stadtmagazin