Bühne/Kabarett

Pink Grimm

Die Märchen der Brüder Grimm erfahren seit Jahrzehnten auf den Berliner Bühnen eine Renaissance. Roger Jahnke und Andreas Köhler geben den Stoffen eine neue Farbe: „Pink Grimm“ steht für eine queere Interpretation von u.a. „Dornröschen“. Regie führt Matthias Mosbach, der zuletzt in „Oblomow“ und „König Lear“ auf der Bühne des Renaissance-Theaters stand.

Daten & Fakten

Zeitplan

  • So 14.07
  • Di 16.07
  • Mi 17.07

Zeit

Veranstaltungsort

  • 20:00

    BKA

  • 20:00

    BKA

  • 20:00

    BKA

Berlin am besten erleben
Dein wöchentlicher Newsletter für Kultur, Genuss und Stadtleben
Newsletter preview on iPad