Bühne/Schauspiel

Die Nacht von Lissabon

Hakan Savas Mican überträgt Erich Maria Remarques gleichnamigen Roman-Klassiker ins Hier und Heute. Der Regisseur reiste quer durch Europa und fuhr die Stationen ab, die die Fluchtroute vor den Nationalsozialisten im Roman markieren. Impressionen des Video-Tagebuchs finden sich auf der Bühne wieder: So tauchen Grenzzäune auf, an denen Geflüchtete abgewiesen werden. In den Hauptrollen brillieren Dimitrij Schaad und Anastasia Gubareva, die unterschiedliche Rollen verkörpern: Sowohl Verfolger wie auch Verfolgte.

Daten & Fakten

Zeitplan

Zeit

Veranstaltungsort

Berlin am besten erleben
Dein wöchentlicher Newsletter für Kultur, Genuss und Stadtleben
Newsletter preview on iPad