Bühne/Schauspiel

Love Letters

Wiederaufnahme der Komödie A. R. Gurneys über die Kunst des Schreibens in der Regie von Philip Tiedemann: Andrew (Dieter Hallervorden, der vor Kurzem den 88. Geburtstag feierte) und Melissa (Dagmar Biener) sind seit Grundschulzeiten befreundet – und schreiben sich seitdem Nachrichten. Zuerst kleine Zettelchen, später Postkarten und Briefe, in denen sie sich über den Alltag, die Liebe und ihre Sehnsüchte austauschen.


Daten & Fakten

Zeitplan

Zeit

Veranstaltungsort

Berlin am besten erleben
Dein wöchentlicher Newsletter für Kultur, Genuss und Stadtleben
Newsletter preview on iPad