Bühne/Schauspiel

Stolz und Vorurteil *oder so

Anna-Maria Mühe (Foto) zählt zu den versiertesten Filmschauspielerinnen ihrer Generation. Die zahlreichen Rollenangebote mögen einer der Gründe sein, warum sie um die Bühne lange einen Bogen machte. Das änderte sich vor Kurzem in der Komödie am Kurfürstendamm, wo sie ihr Theaterdebüt in Isobel McArthurs Adaption des Jane-Austen-Romanklassikers „Stolz und Vorurteil“ gab. Das spielfreudige Ensemble komplettieren Johanna Asch, Mackie Heilmann, Nadine Schori und Birthe Wolter – die fünf Schauspielerinnen verkörpern sämtliche Rollen der literarischen Vorlage, in der Mrs. Bennet versucht, ihre fünf ledigen Töchter endlich unter die Haube zu bringen. Den Abend zwischen Schauspiel und Slapstick mit zahlreichen Pop-Songs inszeniert Christopher Tölle, der in der Komödie am Kurfürstendamm bereits als Koregisseur von „Mord im Orientexpress“ wirkte, „Cyrano“ und zuletzt „Cluedo“ auf die Bühne brachte.

Daten & Fakten

Zeitplan

  • Di 18.06
  • Mi 19.06
  • Do 20.06
  • Fr 21.06
  • Sa 22.06
  • So 23.06

Zeit

Veranstaltungsort

  • 20:00

    Komödie am Kurfürstendamm im Theater am Potsdamer Platz

  • 20:00

    Komödie am Kurfürstendamm im Theater am Potsdamer Platz

  • 20:00

    Komödie am Kurfürstendamm im Theater am Potsdamer Platz

  • 20:00

    Komödie am Kurfürstendamm im Theater am Potsdamer Platz

  • 20:00

    Komödie am Kurfürstendamm im Theater am Potsdamer Platz

  • 18:00

    Komödie am Kurfürstendamm im Theater am Potsdamer Platz

Berlin am besten erleben
Dein wöchentlicher Newsletter für Kultur, Genuss und Stadtleben
Newsletter preview on iPad