Bühne/Schauspiel

Die Maria und der Mohamed

Maria (Peggy Lukac) ist betagt und hilfsbedürftig. Die Witwe ekelt die Pflegerinnen jedoch alle aus dem Haus, und ebenso wehrt sie sich gegen die Bevormundung durch die Tochter. Lediglich in Mohammed (Mohamed El-Asmer), einem jungen Syrer, scheint sie einen Geistesverwandten gefunden haben. Doch die Tochter hat Zweifel an der Echtheit von dessen Fluchtgeschichte. Folke Braband (Text und Regie) nimmt die zunehmende Härte gegenüber Geflüchteten aufs Korn.

Daten & Fakten

Zeitplan

Zeit

Veranstaltungsort

Tip Berlin - Support your local Stadtmagazin