Bühne/Schauspiel

Als die Tiere den Wald verließen

Wozu braucht man Bäume in der Stadt, wenn auf dem Boden auch Häuser hochgezogen werden können. Der Mensch zerstört konsequent und rücksichtslos Natur und den Lebensraum von Tieren. Dies thematisierte Colin Dann bereits 1979 in seinem Kinderbuch „Als die Tiere den Wald verließen“, die das Ensemble Artisanen als Puppentheater adaptiert. Dachs, Füchsin, Kreuzotter, Hamster, Maulwurf, Eule und Kröte müssen aufgrund der Bedrohung durch den Menschen ihre Heimat verlassen. Sie schwören, dass sie auf der gefährlichen Suche nach einem neuen Wald, einander beschützen. Als sie schließlich ein neues Refugium finden, erhalten sie ihren Schwur aufrecht – denn die haben die Gemeinsamkeit schätzen gelernt.

Daten & Fakten

Zeitplan

Zeit

Veranstaltungsort

Berlin am besten erleben
Dein wöchentlicher Newsletter für Kultur, Genuss und Stadtleben
Newsletter preview on iPad