Bühne/Schauspiel

Haydar tanzt / Haydar'in dansi

Nach „Bésame mucho“ präsentieren Albert Tola und Bernhard Glocksin (beide Text) ihre neue Musiktheaterproduktion, die von der leidenschaftlichen Forschung des türkisch-alevitischen Historikers Dr. Haydar Yıdılrım handelt. Er untersuchte, wie sich musikalische Traditionen von Persien über Andalusien in den gesamten Mittelmeerraum ausbreiteten. Eine weitere Erkenntnis betrifft das über Jahrhunderte friedliche Zusammenleben von Menschen jüdischen, christlichen und muslimischen Glaubens. Sein Lebenswerk konnte der Historiker nicht mehr vollenden. Er starb im Februar 2023 – verschüttet nach einem Erdbeben. Jedoch konnte er eine letzte Voice-Mesaage absetzen. Diese erreicht Songül, eine Berliner Kollegin, die seine Arbeit fortsetzt. – Die Figur des Forschers ist dem realen Historiker Mehmet Yıdılrım entlehnt, der 2023 starb.

Matthias Heyde | general_use

Daten & Fakten

Zeitplan

Zeit

Veranstaltungsort

Berlin am besten erleben
Dein wöchentlicher Newsletter für Kultur, Genuss und Stadtleben
Newsletter preview on iPad