Bühne/Schauspiel

Moskoviáda

Die Auflösung des Sowjetimperiums als absurdes Spektakel: Otto von F., Dichter aus der Westukraine, gerät inmitten der Epochenwende auf eine phantasmagorische Reise durch die explosive Metropole Moskau und findet im Einkaufszentrum Childrens World das Tor zur Unterwelt. Die Gespenster des neoautoritären Russlands werden mit beißendem Spott an die Wand gespielt.VON Jurij AndruchowytschREGIE Dušan David PařízekMIT Gabriela Míčová, Stanislav Majer, Václav Marhold, Martin PechlátAM 28.2., 19.30 UHR & 29.2., 19.00 UHR

Daten & Fakten

Zeitplan

Zeit

Veranstaltungsort

Tip Berlin - Support your local Stadtmagazin