Bühne/Schauspiel

Die Dreigroschenoper

Schon im vergangenen Sommer bespielte das Gefangenentheater Aufbruch den Freistundenhof der JVA Tegel unter Mithilfe einiger der 17 Hippies mit einem sehr musikalisch angelegten Brecht, seinem von Al Capone inspirierten „Arturo Ui“. Ein Theaterhighlight! In diesem Sommer geht es wieder mit den 17 Hippies und auch mit Brecht weiter. Und wenn in dieser „Dreigroschenoper“ um den Gangster Mackie Messer und ­den Bettlermafiaboss Peachum erneut Strafgefangene Verbrecher spielen, bekommt auch diese Geschichte ungeheure Authentizität. Wer Aufbruchs tollen „Arturo Ui“ vergangenes Jahr gesehen hat, wird sich die „Dreigroschenoper“ sicher nicht entgehen lassen. Und alle anderen sollten das besser auch nicht tun.

Daten & Fakten

Zeitplan

Zeit

Veranstaltungsort

Tip Berlin - Support your local Stadtmagazin