Bühne/Schauspiel

Virtual S*Exploration

Sex - klar! Einfach. Oder doch nicht ganz?Währenddessen und drumherum gibt es viele mögliche Fragen und oft nur wenige Anlaufstellen, um Antworten zu finden.Die Virtual S*Exploration bietet Menschen ab 15 Jahren eine achtsame und inspirierende Umgebung, um sich mit Impulsen und Perspektiven zu Sexualität und Identität auseinanderzusetzen. Das von einer Sexualpädagogin begleitete Projekt bietet Wissen zur Praxis, aber auch zu Themen wie Scham, Schüchternheit, gesellschaftlichen Normen, Konsens, Selbstbewusstsein.Mithilfe von Technologien wie Virtual-Reality-Brillen, KI-Engines wie Dall-E und ChatGPT, sowie Mp3-Player und Stift/Papier gehen die Besucher:innen auf eine Reise durch 3 Stationen. Dabei entscheiden sie selbst, welchen Themen sie sich widmen möchten. Durch die Auseinandersetzung mit sich selbst entsteht ein persönlicher Brief an den eigenen Körper und ein individuelles Meme zum Mitnehmen nach Hause.---Die Compagnie Jakob*&Schleiff, aus Musik-Performer:in Jakob* und zeitgenössischem Puppenspieler/Zauberkünstler Christo Schleiff entwickelt digitale Formate für junges Publikum zu Sexualität und Identität. Sie wollen empowern und zu Empathie und kritischem Denken verführen - visuell, partizipativ und mit intersektionaler Perspektive. Sie arbeiten gemeinsam auch an der Operndemontage „Flöten-Zauber“ (von "Die Schlangenknaben") und der rassismuskritischen Zaubershow "MagicLeaks" (Premiere Januar ‘24, Schaubude).

Virtual S*Exploration
Virtual S*Exploration Christo Schleiff | Eleonora Gelmetti | general_use

Daten & Fakten

Zeitplan

Zeit

Veranstaltungsort

Berlin am besten erleben
Dein wöchentlicher Newsletter für Kultur, Genuss und Stadtleben
Newsletter preview on iPad