Führung

1937: Modern und "entartet"

Anhand einzelner Schlüsselwerke stellt Andreas Schalhorn, Kurator der Ausstellung, die facettenreiche Geschichte und das Profil der Moderne-Sammlung des Kupferstichkabinetts vor. Diese stellte 1937 – im Jahr der Rettungstat von Willy Kurth – die bedeutendste öffentliche Sammlung zeitgenössischer Grafik in Deutschland dar.

Teilnahmegebühr inkl. Eintritt: 12 EuroTeilnahmegebühr mit gültigem Eintrittsticket (Jahreskarte, Förderverein, ICOM etc.), Anspruch auf Ermäßigung oder freien Eintritt: 8 Euro

Begrenzte Teilnehmer*innenzahl. Online-Buchung erforderlich.

 

Ernst Ludwig Kirchner, Porträt Otto Mueller, Detail, 1915, Farbholzschnitt von zwei Stöcken
Ernst Ludwig Kirchner, Porträt Otto Mueller, Detail, 1915, Farbholzschnitt von zwei Stöcken © Staatliche Museen zu Berlin, Kupferstichkabinett / Jörg P. Anders

Daten & Fakten

Zeitplan

Zeit

Veranstaltungsort

Berlin am besten erleben
Dein wöchentlicher Newsletter für Kultur, Genuss und Stadtleben
Newsletter preview on iPad