Handel/Markt

Wochenmarkt Die Dicke Linda

Fast wäre die Namensgeberin vor einigen Jahren von den deutschen Tellern verschwunden. Die dicke Linda, eine beliebte Kartoffelsorte, symbolisiert heute das Ursprüngliche des Wochenmarkts in Neukölln. Anfangs war es nur ein Monatsmarkt. Aber natürlich (!) war das neue Neukölln längst bereit für einen wöchentlichen Regionalmarkt. Dass dieser nach jener Kartoffelsorte benannt wurde, welche von der Saatgut­-Industrie eigentlich verboten werden sollte, passt. Direkt vom Hof und regional: Auf dem Kranoldplatz verkaufen Bauern weiter ihre Ernte, den Honig sammeln die Bienen im Kiez. Ein echter Tipp ist der Wildhandel Bublitz. Entspannte Atmosphäre, ehrliche Produkte, solide Preise. Nahversorgung und gleichzeitig ein Wohlfühlort.

Imago/Tagesspiegel

Daten & Fakten

Zeitplan

  • Sa 17.08
  • Sa 22.06
  • Sa 29.06
  • Sa 06.07
  • Sa 13.07
  • Sa 20.07
  • Sa 27.07
  • Sa 03.08
  • Sa 10.08
  • Sa 24.08
  • Sa 31.08
  • Sa 07.09
  • Sa 14.09

Zeit

Veranstaltungsort

  • 10:00

    Kranoldplatz Neukölln

  • 10:00

    Kranoldplatz Neukölln

  • 10:00

    Kranoldplatz Neukölln

  • 10:00

    Kranoldplatz Neukölln

  • 10:00

    Kranoldplatz Neukölln

  • 10:00

    Kranoldplatz Neukölln

  • 10:00

    Kranoldplatz Neukölln

  • 10:00

    Kranoldplatz Neukölln

  • 10:00

    Kranoldplatz Neukölln

  • 10:00

    Kranoldplatz Neukölln

  • 10:00

    Kranoldplatz Neukölln

  • 10:00

    Kranoldplatz Neukölln

  • 10:00

    Kranoldplatz Neukölln

Tip Berlin - Support your local Stadtmagazin