Information

Turm mit Aussicht - Der Berliner Fernsehturm und sein Umfeld

Während des Kalten Krieges war das geteilte Berlin Schauplatz einer architektonischen Systemkonkurrenz. Beide Seiten versuchten, sich mit spektakulären Bauwerken gegenseitig zu übertrumpfen. Doch 1969, als Walter Ulbricht zum 20. Jahrestag der DDR den Fernsehturm einweihte, hatte der Osten eindeutig die Nase vorn. Der hohe, elegante Turm war in ganz Berlin zu sehen und demonstrierte die technologischen Fähigkeiten und die Wirtschaftskraft der »blühenden Republik«. Matthias Grünzig erzählt in seinem neuen Buch auf der Basis von Archivrecherchen und Zeitzeugenbefragungen die Geschichte des Fernsehturms und seiner stadtbildprägenden Funktion im Zentrum der Hauptstadt.



Vortrag und Gespräch

Dr. Matthias Grünzig

Architekturhistoriker, Berlin



Sören Marotz

Ausstellungsleiter DDR Museum, Berlin

Daten & Fakten

Zeitplan

Zeit

Veranstaltungsort

Berlin am besten erleben
Dein wöchentlicher Newsletter für Kultur, Genuss und Stadtleben
Newsletter preview on iPad