Information

Artist Talk

Abie Franklin reflektiert in seiner Ausstellung im Projektraum über den Begriff der „Anti-Landschaften“. Dieser beschreibt ausgebeutete Landschaften, dessen Abwertung sich auch auf dort lebende Menschen überträgt.

Der Künstler geht im Gespräch mit Julien Rathje der Frage nach, weshalb der Ausstellungstitel AntE-Landscapes eine kleine aber feine Variation beinhaltet und welche Perspektiven uns die künstlerische Abstraktion auf die Betrachtung von Machtverhältnissen in räumlichen Strukturen liefern kann.

Abb.: Ausstellungsansicht „AntE-Landscapes“
Abb.: Ausstellungsansicht „AntE-Landscapes“ © Kultuamt Spandau, Zitadelle Spandau | general_use

Daten & Fakten

Zeitplan

Zeit

Veranstaltungsort

Berlin am besten erleben
Dein wöchentlicher Newsletter für Kultur, Genuss und Stadtleben
Newsletter preview on iPad