• Event
  • Information
  • Presseclub für alle: Frauen in der Familienfalle. Muss der Staat Väter stärker in die Pflicht nehmen?

Information

Presseclub für alle: Frauen in der Familienfalle. Muss der Staat Väter stärker in die Pflicht nehmen?

Männer und Frauen sind gleichberechtigt – so steht es auf dem Papier. Die Realität sieht aber anders aus: Frauen verdienen viel weniger Geld als Männer und sind deutlich häufiger von Altersarmut betroffen. Ein Hauptgrund dafür ist, dass noch immer Frauen die Verantwortung für Haushalt, Familie und die Pflege von Angehörigen tragen. Die Corona-Pandemie barg die Chance, an diesen Verhältnissen etwas zu ändern. Das scheint sich leider aber nicht zu bewahrheiten, im Gegenteil, Wissenschaftler*innen wie Jutta Allmendinger sprechen von einer Re-Traditionalisierung infolge der Pandemie. Der Staat könnte aktiv gegensteuern und für mehr Gleichberechtigung sorgen. Mit dem Elterngeld hat er ein wirkungsvolles Instrument in der Hand. Sollte er Väter stärker in die Pflicht nehmen? Oder mischt er sich damit unzulässig in das Privatleben ein? Im Presseclub für alle blicken wir auf die Zukunft der Familie und die Frage: Wer ist eigentlich zuständig? Carina Frey ist Soziologin, freie Journalistin und Buchautorin. Sie schreibt u.a. für Familien-Magazine, die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung, die Frankfurter Rundschau und das Riff-Magazin Die ZukunftsReporter.

Daten & Fakten

Zeitplan

  • So 03.07

Zeit

Veranstaltungsort

  • 14:00

    Amerika-Gedenkbibliothek

Berlin am besten erleben
Dein wöchentlicher Newsletter für Kultur, Genuss und Stadtleben
Newsletter preview on iPad