• Event
  • Information
  • Offenbarung und Gegenwart. Dekonstruktion der Offenbarungsfrage im Islam

Information

Offenbarung und Gegenwart. Dekonstruktion der Offenbarungsfrage im Islam

Wer dem religiösen Denken im Islam gerecht werden will, muss sich auf verflochtene Wege und Umwege der Denktraditionen begeben, dialogisch, kontrovers und dekonstruktiv. Denn der Islam zeigt sich als eine Verflechtung der Religion und Philosophie, des Glaubens und Denkens, des Monotheismus und Atheismus, der Offenbarung und Mythologie. Dies gilt es zu entdecken. Das Ziel ist nicht, das Vergangene zu verneinen, zu überwinden, antike, metaphysische Ansichten zu forcieren; vielmehr ist das Ziel zu zeigen, wie sich der Islam wiederentdeckt, gerade dort Zuhause ist, wo er nicht vermutet wird.

Daten & Fakten

Zeitplan

  • Sa 09.07

Zeit

Veranstaltungsort

  • 16:00

    St. Matthäus-Kirche

Berlin am besten erleben
Dein wöchentlicher Newsletter für Kultur, Genuss und Stadtleben
Newsletter preview on iPad