Dokumentarfilm

Looking at the Stars

Mitten im brasilianischen Sao Paulo liegt Fernanda Bianchinis Ballettschule. Die weltweit erste und einzige Ballettschule für Blinde baut statt auf Blut, Schweiß und Tränen auf Berührungen, Gehörsinn und vor allem Mut.

Looking at the Stars
W-Film Distribution
W-Film Distribution

Informationen des Veranstalters

Ballerinas brauchen zum Tanzen keine Augen! Die weltweit einzige Ballettschule für blinde Menschen macht das Unmögliche möglich. Hier, im Herzen von Sao Paulo, unterrichtet Fernanda Bianchini klassischen Tanz durch bloße Berührung. Die unglaubliche Ausdauer der Tänzer und die intensiven Proben haben dazu geführt, dass ihre „Associacao Fernanda Bianchini“ zu zahlreichen renommierten internationalen Festivals eingeladen wird. Diesem einzigartigen Inklusionsprojekt setzt der Filmemacher Alexandre Peralta ein berührendes filmisches Denkmal. Sein Dokumentarfilm ermutigt, nach den Sternen zu greifen, egal welche gesellschaftlichen Widerstände es gibt.

Routen auf google.map anzeigen

Trailer

W-Film Distribution

Bilder