Literatur

Jakob Hein

Vor einem halben Jahrhundert veröffentlichten die amerikanischen Ethnologen MacAndrew und Edgerton eine anthropologische Studie, in der sie über Jahrhunderte gesammelte Berichte aus überaus heterogenen Kulturen zum oft problematischen, aber auch kulturell bedeutsamen Verhalten unter Alkoholeinfluss zusammentrugen. Der Berliner Schriftsteller und Kinderpsychiater Jakob Hein hat das Werk neu übersetzt und nun unter dem Titel “Betrunkenes Betragen” herausgegeben. Eine sehr geistreiche Lektüre, die unter anderem die Grundthese vom generell enthemmenden Suff in Frage stellt – und ausnehmend vergnügliche bis bizarre Schilderungen von Alkohol-Bräuchen enthält.

Hein, Jakob - Betrunkenes Betragen
Hein, Jakob - Betrunkenes Betragen Susanne Schleyer

Daten & Fakten

Zeitplan

Zeit

Veranstaltungsort

Tip Berlin - Support your local Stadtmagazin