Tagestipp

Wie kommt der Sex ins Gedicht? Gedicht und Körper

Der vierte Abend in der Gedicht-und-Körper-Reihe präsentiert die DichterInnen Odile Kennel, Karla Reimert und Richard Scott. Sie beschäftigen sich mit der Frage: Wie kommt der Sex ins Gedicht? Eintritt: 6/4€ Karten an der Abenkasse

Text mit Sex, das geht mit dem deutschen Vokabular für Geschlechtsorgane oft nicht gut. Vom verzweifelt-komischen Versuch es doch zu tun, zeugen Gedichte von Odile Kennel mit Titeln wie „schreib doch mal was mit Erotik“ oder „kannst du auch was mit pornographie?“ Der Londoner Richard Scott hat es da schon leichter, bietet seine Sprache doch Wörter wie „Hotrod“. Karla Reimert lässt dagegen ihre spirituell-sexuellen Texte in eine mystisch-ekstatische Gottesschau münden. Eintritt 6, erm. 4 Euro.

Routen auf google.map anzeigen

Kommentiere diesen Beitrag