Musik/Klassik

Emmanuel Pahud (Flöte) & Yefim Bronfman (Klavier)

Trotz der ausgeprägten Naturverbundenheit im Zeitalter der Romantik entstanden in dieser Epoche kaum bedeutende Werke für Flöte – ein Instrument, das früheren Generationen noch als musikalischer Inbegriff des Pastoralen galt. Carl Reineckes „Undine“-Sonate bildet in dieser Hinsicht eine bemerkenswerte Ausnahme. Emmanuel Pahud und Yefim Bronfman stellen dem 1882 entstandenen Werk, das auf Friedrich de la Motte-Fouqués gleichnamiger Märchenerzählung basiert, eine Bearbeitung der späten Klarinettensonate op. 120 Nr. 2 von Johannes Brahms sowie zum Auftakt Mozarts Violinsonate KV 378 in einer Fassung für Flöte und Klavier an die Seite.

Daten & Fakten

Zeitplan

Zeit

Veranstaltungsort

Berlin am besten erleben
Dein wöchentlicher Newsletter für Kultur, Genuss und Stadtleben
Newsletter preview on iPad