Musik/Konzert

Alejandro Soto Lacoste

Seit 2005 lebt der chilenische Multiinstrumentalist und Komponist in Deutschland, wo er bisher mit Kolleg:innen wie Aurora Lacasa oder Tino Eisbrenner kollaborierte. Sein neues Album „Puente de Luz“ (auf Deutsch: Brücke des Lichts) baut interkulturelle Brücken. Lateinamerikanische Sounds verbinden sich mit Jazz und Rock. Auf der Open-Air-Bühne unterstützen ihn die chilenischen Musiker Ernesto Villalobos (Panflöte, Flöten, Gitarre) und Cristian Carvacho (Percussion und Charango). Das Trio spielt neben eigenen Songs auch Cover-Versionen von Victor Jara, Violeta Parra, Mercedes Sosa und der Beatles.

Daten & Fakten

Zeitplan

  • So 14.08

Zeit

Veranstaltungsort

  • 19:00

    Theater Ost

Berlin am besten erleben
Dein wöchentlicher Newsletter für Kultur, Genuss und Stadtleben
Newsletter preview on iPad