Musik/Konzert

Deichkind

Ob sie einen der vier „Songs“ der aktuellen EP „Dark Mulch“ spielen? Die Platte klingt wie eine New-Age-Parodie – sie besteht aus vermeintlichen Field Recordings: Vogelgezwitscher, Wind und Wasser sowie vermeintlich schamanisches Gemurmel. In jedem Fall hat das Hamburger Elektro-Hip-Hop-Hybrid natürlich genügend Hits im Gepäck: aktuelle Tracks wie die Deutschtümelei-Persiflage „1000 Jahre Bier“ mit Rammstein-Elementen, die prophetische Absage an die vermeintliche Post-Pandemie-Normalität („Hauptsache nichts mit Menschen“) oder die Karriere-Abwatsche „Bück dich hoch“. Doch es sind nicht nur die ironischen Texte, die Deichkind das Label Kultband bescherten, sondern die großartigen Live-Shows mit abgedrehten Kostümen.

Daten & Fakten

Zeitplan

  • Fr 19.08

Zeit

Veranstaltungsort

  • 20:00

    Parkbühne Wuhlheide

Berlin am besten erleben
Dein wöchentlicher Newsletter für Kultur, Genuss und Stadtleben
Newsletter preview on iPad