Musik/Konzert

Midnight Oil

Als Frontmann Peter Garrett 2002 den Ausstieg aus der australischen Rockband verkündete, um sich der Politik zu widmen, lösten sich Midnight Oil auf. Garrett setzte als Jurist und Abgeordneter und sowie späterer Minister den durch die Band eingeschlagenen Kurs fort – Umwelt- und Klimaschutz sowie der Dialog mit der indigenen Bevölkerung genossen oberste Priorität. Seit 2017 nehmen Garrett und die Band wieder Songs auf. Thematisch bleiben sich die fünf Musiker treu. Die politische DNA ist vielleicht noch stärker als in der Vergangenheit wahrnehmbar – während die Songs nach wie vor eingängig und hymnisch, aber glücklicherweise ohne Pathos daherkommen.

Daten & Fakten

Zeitplan

  • Mo 04.07

Zeit

Veranstaltungsort

  • 18:45

    Zitadelle

Berlin am besten erleben
Dein wöchentlicher Newsletter für Kultur, Genuss und Stadtleben
Newsletter preview on iPad