Musik/Konzert

Billy Idol

Das geflügelte Wort „hart im Nehmen“ kann durch das Synonym Billy Idol ersetzt werden. Die jahrelange Alkohol-, Medikamenten-, Heroin- und Kokainabhängigkeit arbeitete er 2014 in seiner Autobiografie auf – ebenso wie seine Sexsucht und den schweren Motorradunfall, bei dem er 1990 in einen LKW raste. All das konnte ihm nichts anhaben: Der 66-Jährige lebt seit Jahren clean in Los Angeles und hat mit „The Roadside“ auch eine neue EP am Start. Die Single „Bitter Taste“ fasst die Autobiografie in wenigen Versen zusammen. Neben neuem Material spielt Billy Idol natürlich auch seine großen Hits wie „Sweet Sixteen“, „Eyes Without a Face“ oder „Rebel Yell“.

Daten & Fakten

Zeitplan

Zeit

Veranstaltungsort

Berlin am besten erleben
Dein wöchentlicher Newsletter für Kultur, Genuss und Stadtleben
Newsletter preview on iPad