Musik/Konzert

Social Distortion

Die kalifornische Formation um Frontmann Mike Ness zählt zu den Urgesteinen der zweiten Generation US-amerikanischer Punkbands. Obwohl seit 1979 am Start veröffentlichten Social Distortion bisher nur sieben Studioalben – stark beeinflusst von Rockabilly, Blues und Country. Für diesen Sommer ist der Nachfolger der bisher letzten Platte „Hard Times and Nursery Rhymes“ angekündigt.

Daten & Fakten

Zeitplan

  • Do 23.06

Zeit

Veranstaltungsort

  • 20:00

    Tempodrom

Berlin am besten erleben
Dein wöchentlicher Newsletter für Kultur, Genuss und Stadtleben
Newsletter preview on iPad