Musik/Konzert

Olivia Rodrigo

Wir können Disney für vieles dankbar sein. Für zeitlose Zeichentrickfilme, riesige Blockbuster, oder für einige der coolsten Pop-Musikerinnen der vergangenen Jahre: Selena Gomez, Demi Lovato, Miley Cyrus, Ariana Grande: Sie alle begannen ihre Karrieren in Disney-Produktionen. Olivia Rodrigo reiht sich in diese Kette der Superstars ein und legt noch eine Schippe drauf. Die Musik ist progressiv und nostalgisch zu gleich. Mal klingt Rodrigo wie eine Pop-Punk-Sängerin in einem „American Pie“-Film, dann wie eine Folksängerin in einem Café oder eine große Diva in einem Konzertsaal. Während der erste Mega-Hit „Driver's License“ aus dem Jahr 2021 noch eine ganz nette emotionale Piano-Pop-Folk-Ballade war, besteht spätestens seit dem 2023er-Album „Guts“ kein Zweifel mehr daran, dass die Anfang 20-jährige US-Amerikanerin viel mehr kann als das.

Live Nation

Daten & Fakten

Zeitplan

Zeit

Veranstaltungsort

Tip Berlin - Support your local Stadtmagazin