Musik/Konzert

Nichtseattle

Tocotronic sangen einst „Wir sind hier nicht in Seattle, Dirk“, daraus entnahm sich die in Karlshorst aufgewachsene Katharina Kollmann ihren Bühnennamen. Als Nichtseattle ist sie seit circa 2017 unterwegs, seit 2019 singt sie in deutscher Sprache. Folkig, poetisch, mit minimalistischen Gitarren-Arrangements unterlegt, dabei stets dem Schrammeln zugewandt, kommen die kritisch-subversiven-Songs daher. Aktuell veröffentlichte sie ein Album mit dem Titel „Haus“. Es sind „12 neue Lieder aus der Prekarität, über notwendige Solidarität, über Sippen und notwendige Unterstände“. Das Konzert im Frannz dürfte sehr voll werden, wer dafür kein Ticket ergattern konnte: im November freuen, dann spielt Nichtseattle im SO36.

Sascha Schlegel

Daten & Fakten

Zeitplan

Zeit

Veranstaltungsort

Tip Berlin - Support your local Stadtmagazin