• Familie
  • Geschenk-Ideen für die Schultüte

Familie

Geschenk-Ideen für die Schultüte

Geduldsspiele und Puzzle
Die Konzentration spielerisch trainieren: das ist Ziel von kleinen Geduldsspielen wie „Die verhakten Nägel“ oder „Labyrinth“. Auch altersgerechte Puzzle mit nicht zu vielen Teilen erproben auf angenehme Weise die Geduld der Schulanfänger. Einige davon gibt es in zuckertütentauglicher Mini-Größe.
http://geduldspiele.feuerwehrdiscount.de/
http://www.toys-for-all.de/
Mini-Puzzle


Dreckspatz-Bad und Tinti Badezusatz

Der Badezusatz Dreckspatz aus dem Hause Dresdner Essenz hat nicht nur einen griffigen Namen, sondern auch biologisch einwandfreie Zutaten, z.B. Ringelblumenextrakt oder Meersalz. Auf künstliche Farb- oder Zusatzstoffe wird dagegen zum Glück verzichtet. Zudem ist auf der Packungsrückseite eine Minigeschichte abgedruckt. Gibt’s u.a. bei DM-Drogerien.
Ähnlich unbedenklich und bei Kindern jeden Alters beliebt sind die Tinti-Badezusätze aus dem Bioladen, die das Badewasser bunt einfärben ohne die Haut mitzufärben.
http://www.dresdner-essenz.com
http://www.naturfarben.de/

Hör-CDs: Die kleine Hexe
Otfried Preußlers wunderbare Geschichte von der kleinen Hexe, die nicht böse sein wollte und ihrem Raben Abraxas, gibt es auch zum Sprachenlernen. Spielerisch werden zum Beispiel englische oder französische Worte in die Geschichte eingestreut und an geeigneter Stelle wiederholt, sodass die Kids fast ohne es zu bemerken, ihren Wortschatz erweitern. Empfohlen ab 6 Jahre.
als CD für ca. 8 EUR (Preisvergleich z.B. bei Idealo.de)

Schlüsselanhänger mit Taschenlampe
Eine tolle Kombi: ein Schlüsselanhänger, der auch als Mini-Taschenlampe dient. Dank LED-Batterien spendet die kleine Lampe lange Licht. Gibt’s manchmal auch bei Rossmann oder z.B. bei:
www.lohenstein.de

Pixie-Bücher
Schön illustrierte, preiswerte Minis mit Geschichten für Kinder bis ca. 6 Jahre. Die passen gut auch in kleine Schultüten. Z.B. gibt es das Buch über die Angst vorm Schwimmen „Ist Vincent wasserscheu?“ oder des Conni-Beschäftigungsbuch „Ich komme in die Schule“.
http://www.pixi-buecher.de oder im Buchladen

Reflektorbäner
Schon bald nach dem Schulanfang kommt der Herbst und es wird immer früher dunkel bzw. immer später hell. Damit die kleinen ABC-Schützen nicht im Straßenverkehr übersehen werden, können Reflektoren angelegt werden, z.B. als Slap-Wrap-Variante um Arme oder Beine (u.a. von Globetrotter) oder zum Aufnähen auf die Kleidung (z.B. bei ebay).

Trinkflasche
Zur fast endlos langen Liste von verlorenen, vergessenen oder zermurksten Utensilien in den ersten Schuljahren gehören neben Mützen, Turnschuhen und Stiften auch die Trinkflasche: obwohl sie jeden Tag gebraucht wird. Relativ preiswert und haltbarer als viele andere Modelle ist der Sportsfreund von Tupperware (in pink oder gelb), der auch spülmaschinenfest ist. Gibt’s ab ca. 9,90 EUR für 0,5 l z.B. bei Amazon.

Geolino
Eine Abo für die „kleine“ Geo – die Geolino ist eine gute Investition. Die kindgerecht aufbereiteten Artikel zu verschiedensten Themen zwischen Natur, Umwelt, Technik und Alltag ermutigen zum Lesen und Lernen gleichermaßen. Auch hübsche Poster fürs Zimmer fallen ab. Die für 8 bis 14-jährige empfohlene Zeitschrift gefällt auch kleineren Kinder: wenn Mama oder Papa daraus vorlesen.

http://www.geo.de/GEOlino/


Süßigkeiten fürs Köpfchen


Wegen der vielen Bonbons, Lutscher und Schokoladen, mit denen sie gefüllt werden, heißen die Schultüten auch Zuckertüten. Übertreiben sollte man es aber nicht mit dem Süßkram. Studentenfutter, Pistazien oder andere Nüsse sind auch lecker und enthalten z.B. hochwertiges Eiweiß und omega-6-Fettsäuren. Gern akzeptieren Kinder Bio-Gummitiere: das schmeckt und schont die Zähne. Keine Augenweide, aber trotzdem eine gute Alternative ist Trockenobst wie Apfelringe oder Mangostücke, die liefern Energie, Vitamine und Mineralstoffe.

Fotos: Rupert Illek/Pixelio, delater/Pixelio

Mehr über Cookies erfahren