• Familie
  • Berlin mit Kindern im März 2020

Highlights: Kids und Familie

Berlin mit Kindern im März 2020

Physikalische Medizin

Foto: Wiebke Peitz / Charité Univeritätsmedizin Berlin

Kindervorlesung: Der Titel dieser Vorlesung mag trocken klingen, dahinter steckt wie immer bei der Reihe, in der Kinder wie Studenten im großen Hörsaal Ärzten und Wissenschaftler lauschen, aber Aufgregendes. Es geht nämlich darum, wie Bewegungen im Körper funktionieren und wie dabei kleine Ursachen große Wirkungen entfalten können. Für 8- bis 12-Jährige.

Charité Campus Virchow-Klinikum Augustenburger Platz 1, Wedding, Fr 6.3., 15 Uhr, Eintritt 2,50 €, kinderuni.charite.de


Zauberkabinett beim Zauberkönig

Illustration: Elsa Klever

Eröffungsfeier: Vor einem Jahr machte das Traditionsgeschäft für Magie-Equipment „Zauberkönig“ an seinem neuen Standort in der Herrfurthstraße auf. Jetzt kommt noch das Zauberkabinett um die Ecke hinzu, wo man Kurse und Shows buchen kann. Zur Eröffnung wird zu kleinen Zaubershows geladen, auch für gekühlte Getränke ist gesorgt.

Zauberkabinett beim Zauberkönig Eingang: Weisestr. 52, Neukölln, Sa 7.3.,16-20 Uhr, Eintritt frei, zauberkoenig-berlin.de


Stehen in einer Welt, die kippt?

Foto: Gianmarco Bresadola

Festival und Premiere: Das Program TUSCH bringt Theater und Schulen zusammen. So einer Kooperation ist auch die jüngste Produktion des Theater o.N. entsprungen – „Wie kann ich stehen in einer Welt, die kippt?“ –, die das diesjährige Festival eröffnet und kurz zuvor Premiere feiert. Auf Basis von Interviews, die 11- bis 13-jährige Schüler*innen mit Menschen führten, die beim Mauerfall so alt waren wie sie selbst, ist ein kaleidoskopisches Stück voller Stimmen und Szenen entstanden.

Theater unterm Dach Danziger Str. 101, P’berg, Sa+So 7.+8.3., 19 Uhr, Mo 9.3.+ Di 10.3., 10 Uhr, ab 12 Jahre, Eintritt 12/ 8 €, theater-on.de; TUSCH-Festival, Mi-Fr 11.–13.3., alle Infos: tusch-berlin.de


Land unter bei Samuel

Foto: privat

Lesung: Die drängenden Themen der „Fridays for Future“ behandelt die Kinderbuch-Autorin Susanne Weber (Foto) in ihrem neuen Werk „Land unter bei Samuel“ aus kindlichem Blickwinkel. Samuel ist Erfinder und könnte seinem Papa, einem Klimaforscher, nacheifern. Aber erst muss er ganz handfeste eigene Probleme lösen. Als er neu an eine andere Schule kommt, braucht er einen Dinowandler, um sich vor dem mobbenden Mitschüler Bela zu schützen.

Buchbox Kinderbühne Lettestr. 5, P’berg, So 8.3., 15.30 Uhr, ab 8 Jahre, Eintritt 5 €, buchboxberlin.de


Verwundbar

Foto: Circus Schtzinsel

Circustheater: Ein im Rahmen klassischer Circus-Darbietungen ungewöhnliches Programm hat das Junge Ensemble Circus Schatzinsel erarbeitet. Da geht es um kindliche Verletzungen, die lange ihre Spuren hinterlassen, aber auch um Wege, mit den Wunden zu leben. Tanzelemente und autobiographisches Theater werden kombiniert mit artistischen Darbietungen an Trapez, Vertikaltuch, Diabolo, Reifen und Laufkugel.

Circus Schatzinsel May-Ayim-Ufer 4, Kreuzberg, Fr + Sa 13.+14.3., 19 Uhr, ab 10 Jahre, Eintritt 10/ 6 €, circus-schatzinsel.de


Klangwelten total

Foto: Erik-Jan Ouwerkerk

Musikwochenende: Traditionall tönt es wieder aus allen Ecken des FEZ beim Wochenende der Landesmusikakademie Berlin voller Klangerzeuger-Experimente. Da können Kinder diverse Instrumente testen, Workshops rund um Klang und Groove reichen von Familien-Drum-Circles bis zum Beatboxen. Auch für ein Bühnenprogramm voller Jugendbands, Chören und Orchestern ist wieder gesorgt. Es laufen etwa „Klassiker der Filmmusik“ und ein spektakuläres „Grusical“.

FEZ Berlin Str. zum FEZ 2, Oberschöneweide, Sa+So 14.+15.3., 12-18 Uhr, Eintritt 4–5 €, fez-berlin.de


Unter meinem Bett 5

Foto: Soenke Held

Zusatz-Konzert: So erfolgreich und schnell ausverkauft waren die ersten Konzerte, dass im Rahmen des Milchsalons nun noch ein Konzert um die beliebte Album-Reihe steigt. Auf der neuen CD haben alle erdenklichen Bands Songs geschaffen, die Kinder und Erwachsene gleichermaßen zum Tanzen und Mitsingen anregen. Live dabei sind Andreas Dorau (Foto), Martha Wilking oder Helgen Oliver Minck. Es moderiert Bernd Begemann. Ab 4 Jahre.

Kulturbrauerei Kesselhaus Knaackstr. 97, P’berg, So 15.3., 15 Uhr, Eintritt Erwachsene 24, Kinder €, milchsalon.de


Als die Mauer fiel

Foto: Robert Hamacher

Jugendtheater: Auch nach dem 30jährigen Mauerfall-Jubiläum ist die Geschichte noch nicht auserzählt, wie auch die Parkaue mit einem Stück beweist, dessen Ansatz ähnlich gelagert ist wie die partizipative Produktion des Theater o.N.. Für dieses Stück hat die Regisseurin Romy Weihrauch auf Interview-Material einer Tagesspiegel-Aktion aus dem vergangenen Sommer zurückgegriffen. Dabei befragten heutige Enkel die Großelterngeneration nach ihren Wende-Erlebnissen.

Theater an der Parkaue Parkaue 29, Lichtenberg, So 15.3., 18 Uhr, Di 10 Uhr, Mi 18.3. 10 + 18 Uhr, Eintritt 13/ 9/ 7 €, www.parkaue.de


Mehr Tipps für den März 2020:

Mehr über Cookies erfahren